Erinnerung: Webinar am 08. September 2021

Nicht vergessen: In 14 Tagen, am 08.09.2021 um 11:00 Uhr, findet das Webinar zum „Prozessgesteuerten Ansatz“ in Zusammenarbeit mit Camunda statt. Noch könnt Ihr Euch unter diesem Link anmelden. Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf Eure Teilnahme!

Damit die Zeit bis zum Webinar nicht zu lang wird, möchte ich Euch den folgenden wunderbaren Blog-Beitrag von Prof. Hartmut Wedekind über das methodische Digitalisieren empfehlen. Unter diesem Link gelingt Prof. Wedekind über einen historischen Abriss der Programmierung der Blick in die Zukunft der Digitalisierung. So viel sei verraten: Der Prozessgesteuerte Ansatz spielt in seinen Überlegungen eine nicht ganz unerhebliche Rolle 😉 . Seid also gespannt.

THI-Studierende erstellen erste kommerzielle prozessgesteuerte Anwendung

Studierende der Technischen Hochschule Ingolstadt leisten Herausragendes und unterstützen dabei gleichzeitig Kulturschaffende: In der Rekordzeit von nur drei Monaten entwickelten die Studierenden die erste kommerzielle prozessgesteuerte Anwendung zur Durchführung von Veranstaltungen unter Pandemie-Bedingungen! Mehr über dieses faszinierende Projekt, nicht nur für Veranstalter, unter https://www.volkerstiehl.de/erste-kommerzielle-pda/. Vielleicht rettet diese einzigartige Anwendung auch Ihre Veranstaltung!

Neues Webinar zum Prozessgesteuerten Ansatz

Es ist mir eine Freude, ein neues Webinar über den „Prozessgesteuerten Ansatz“ ankündigen zu können! In Zusammenarbeit mit Camunda, einer der führenden Hersteller von Execution Engines für BPMN-Workflows und DMN-Decisions , findet am 08.09.2021 um 11:00 Uhr das Webinar mit dem Titel „Der Prozessgesteuerte Ansatz: Nachhaltige Prozessanwendungen mit Camunda entwickeln“ statt.

Ich habe dort die Gelegenheit, Euch die grundlegenden Ideen der prozessgesteuerten Architektur anhand kleiner Demos zu zeigen. Moderiert wird das Webinar vom Camunda-Mitgründer Bernd Rücker. Weitere Details zum Inhalt des Webinars und der Möglichkeit zur Anmeldung findet Ihr unter https://page.camunda.com/de/wb-der-prozessgesteuerte-ansatz. Ich freue mich sehr auf diesen Termin und Eure Teilnahme!

Roast my business – der neuartige Digitalisierungscheck

Digitalisierungschecks – also die Überprüfung von Unternehmen, ob und wie gut sie für die digitale Transformation vorbereitet sind – gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Geben Sie einfach mal „Digitalisierungscheck“ als Stichwort in die Suchmaschine Ihrer Wahl ein und Sie werden überrascht sein, wie viele Angebote aufgelistet werden. Leider leiden all diese Angebote unter einem fundamentalen Mangel: Sie vernachlässigen durch die Bank weg den Aspekt des prozessgesteuerten Ansatzes als Projektabwicklungs- und Implementierungsmethodik! Leser meiner Webseite wissen, wie entscheidend jedoch genau dieser Aspekt für eine effiziente und nachhaltige Umsetzung von digitalen Transformationsprojekten ist. Daher bin ich stolz darauf, in diesem Blog-Beitrag auf einen höchst innovativen Digitalisierungscheck hinzuweisen, der in Zusammenarbeit mit der exentra GmbH entstanden ist: Roast my business!

Roast my business ist weltweit einzigartig, da dieser Digitalisierungscheck die Unternehmen neben den Standardfragestellungen bewusst auf die Voraussetzungen hinsichtlich des Einsatzes des Prozessgesteuerten Ansatzes überprüft. Roast my business fokussiert sich auf das, was Unternehmen wirklich wichtig sein sollte: Ihr Geschäft und dessen effiziente sowie nachhaltige digitale Transformation!

Die Zeit ist reif für eine neue, frische Generation von Unternehmensanwendungen, die den Ende-zu-Ende-Prozess visuell in den Mittelpunkt rückt! Genau das liefert Roast my business. Denn ein Digitalisierungscheck bringt den Unternehmen nur dann etwas, wenn sich die Ergebnisse auch schnell und kostengünstig umsetzen lassen. Kein anderes Verfahren, keine Microservice-basierte Verfahren, kein Domain Driven Design, kein RPA (Robotic Process Automation) und auch kein Process Mining wird Unternehmen dabei wirklich behilflich sein – im Gegenteil. Diese Ansätze sind teilweise sogar schädlich für Unternehmen und können deren Existenz gefährden! Seien Sie also wachsam, wenn Ihnen andere Digitalisierungschecks genau diese Punkte als Lösungen anbieten. Nur der Prozessgesteuerte Ansatz wird Ihnen sowohl kurz-, mittel- als auch langfristig wirklich helfen können. Genau das macht Roast my business so wertvoll!

Haben Sie Fragen zu Roast my business und die Roast-my-business-Webseite kann sie Ihnen nicht beantworten? Dann zögern Sie nicht, sich mit mir direkt oder mit den Ansprechpartnern auf der Roast-my-business-Webseite in Verbindung zu setzen! Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ankündigung: Online-Seminar zum „Prozessgesteuerten Ansatz“

Am 09.09.2020 um 10:00 Uhr findet ein Online-Seminar zum „Prozessgesteuerten Ansatz“ für den Mittelstand statt. Veranstaltet wird das Online-Seminar vom „Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e.V.“ (BVMW). Der Titel meines Vortrags lautet: „Innovative digitale Geschäftsmodelle im Mittelstand – Mit dem prozessgesteuerten Ansatz zu mehr Effizienz, Transparenz und Flexibilität„.

Anmeldung über die Webseite des BVMW unter https://www.bvmw.de/event/10414/innovative-digitale-geschaeftsmodelle-im-mittelstand/