Wer seine Prozesse nicht beherrscht, geht unter!

Zwei Bestellungen, zwei ganz unterschiedliche Verläufe. Und bei beiden Bestellungen ist die Ware laut Online-Auskunft vorrätig.

Beispiel 1: Bestellung aufgegeben am 23.12.2021, 14:13 Uhr. Versandbestätigung am 23.12.2021, 23:25 Uhr. Ware empfangen am 24.12.2021 gegen 8:30 Uhr.

Beispiel 2: Bestellung aufgegeben am 29.12.2021, 8:27 Uhr. Verzögerungsnachricht am 01.01.2022, 8:00 Uhr. Keine Angabe eines Lieferdatums. Versandbestätigung am 04.01.2022, 10:09 Uhr. Ware empfangen: Zum aktuellen Zeitpunkt (05.01.2022, 18:15) noch keine Ware empfangen.

Sie ahnen schon, wer sich hinter den beiden Beispielen verbirgt?

Beispiel 1: Amazon
Beispiel 2: Galeria

Man kann über Amazon sagen und denken, was man will, aber in Richtung Kundenorientierung macht ihnen so schnell niemand etwas vor. Diese Leistung unter Berücksichtigung des Weihnachtsgeschäfts abzuliefern, ist einfach nur beeindruckend! Da beherrscht jemand seine Prozesse perfekt!

Und wer wird in diesem Vergleich langfristig untergehen? Die Beantwortung dieser Frage überlasse ich Ihnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.